Was ist die große Sache mit der Schrift?

Sicher kann eine Person etwas ohne Anweisungen zusammenstellen. Wäre es nicht viel einfacher, wenn es eine Richtlinie gäbe, der man folgen könnte? Warum ist es bei manchen Menschen ein Faktor für das Alter der Schrift? Wir alle wissen richtig von falsch. Die Wahrheit erstreckt sich über Zeit und Raum. Beispiel. Wenn jemand einen Mann tötet, wird er höchstwahrscheinlich eine Art Schuld fühlen. Wenn eine Person etwas tut, das einen Mitmenschen verletzt, ist es für ihn schädlich. Wenn nicht, ist es schädlich für die Menschen um das Opfer. Es ist einfach unmoralisch, jemanden zu verletzen. Die heiligen Schriften sind eine Richtlinie, um menschlich zu sein. Es gibt etwas zu gewinnen, auch wenn Sie denken, dass es nur eine „gute Geschichte“ ist. Angst erforscht nicht das Leben außerhalb der kleinen Kisten, in denen wir leben. Wissen ist überall. Ich bin keine religiöse Person, aber ich bin spirituell und ich glaube, dass der menschliche Geist in der gesamten Schrift geleitet und dokumentiert ist. Wer eine Meinung hat, teilt diese bitte mit. Frieden!!

15 Antworten

  • AnonymLieblingsantwort

    Ich muss Ihnen für diese Frage und für Ihre Ansichten zu diesem Thema applaudieren.

    Die heiligen Schriften waren für den gesamten Fortschritt der Menschheit sehr hilfreich und ich bin froh, dass sie erhalten geblieben sind. Die Schwierigkeit, die sich in der heutigen komplexen Welt aus der Schrift ergibt, ist jedoch etwas anderes und eine aktuelle Quelle potenzieller bewaffneter Konflikte zwischen Nationen und Kulturen.



    Die Religionen müssen betonen, dass „Wahrheit“ nur durch eine einzige Art des Glaubens erreicht werden kann, und es ist diese Tendenz, die Unterschiede der Religion durch widersprüchliche Schriften anzukündigen, die die potenziellen Gefahren für die Gesellschaft hervorrufen - die Schrift kann leicht als Werkzeug verwendet werden bewirkt, dass Seiten eingenommen werden, und dann schüren sie zusätzlich die Flammen unlogischer ideologischer Konflikte.

    Während die Unterschiede in den heiligen Schriften der entgegengesetzten Religionen in Bezug auf die moralische Unterweisung relativ gering sind, kann die Kluft zwischen gegnerischen religiösen Anhängern, die sich von Kaufritualen und verschiedenen Glaubensbekundungen unterscheiden, und durch irrationale Unterstützung für den Namen eines jeweiligen Gottes zu Hindernissen werden großartig als praktisch unpassierbare Abgründe.

    Das größte Problem mit der Schrift ist natürlich, dass sie manchmal so wörtlich genommen und von Radikalen und Fanatikern so ernst genommen wird, dass sie den tatsächlichen Text eines bestimmten Verses tatsächlich wegen seines politischen Gewinns oder wegen seines entzündlichen Wertes oder wegen falsch darstellen könnten sein Aufruf, in Gottes Namen zu handeln, dass in diesen Fällen die Schrift selbst genauso schuldig und gefährlich wird wie der Radikale, der sie ankündigt oder danach handelt.

    Die heiligen Schriften an sich sind überhaupt kein Problem ... es ist bei den Gläubigen und den Anhängern der heiligen Schriften, wo das Krebsproblem wächst. Wo würde es ohne Anhänger schaden, diese faszinierenden Dokumente der Vergangenheit zu haben und zu verehren?

    Lass die Worte Gottes Geschichte werden. Sehen Sie sie als Lehren und als Brücken, die überquert werden. und dann, ohne dass sie vorwärts gehen, um Ihren Weg zur ultimativen Wahrheit unseres Universums zu begründen - leben Sie in der Zukunft unserer Bruderschaft mit immer neueren Entdeckungen und Ergänzungen unseres kollektiven Intellekts und unterstützen Sie die gesamte Menschheit durch Ihren Glauben an den Menschen Logik allein.

    Nummer 8 Bedeutung in der Bibel

    {} {} {} r u randy {} {} {}

    .

    POST SCRIPT to zack usher u:

    Entschuldigen Sie, Zack, aber dieser Misthaufen, den Sie geschrieben haben, war ungefähr der größte, den ich seit langer Zeit gelesen habe. Ich dachte, ich würde Ihnen das Vergnügen bereiten zu wissen, wie herausragend ich es fand. Pfff-ffllaaattttuuuleenncce ...

  • Anonym

    Was ist die große Sache mit der Schrift oder der Bibel?

    Nun, die Bibel wurde von über vierzig Schriftstellern geschrieben, die alle behaupten, vom Heiligen Geist oder von Gott selbst inspiriert zu sein. Diese Schriftsteller lebten während der Lebensspanne von 1600 Jahren an verschiedenen Orten, die meisten von ihnen trafen sich nie und hatten unterschiedliche Berufe. Dennoch sprechen alle von derselben Sache und widersprechen sich nicht. Es ist das am meisten angegriffene Buch im Laufe der Jahrhunderte, aber die Angreifer sind alle gestorben oder sterben, und dennoch wird das Buch stärker, spricht lauter und wird in mehr Sprachen übersetzt und hat bis jetzt die meisten Verkäufe.

    Es enthält die erstaunlichsten Prophezeiungen, wissenschaftlichen Fakten und historischen Erzählungen, die nicht geleugnet werden können, und die Kraft, Leben zu verändern, wie es kein anderes Buch kann.

    Es verspricht etwas, das den Trost und die Hoffnung von Millionen von Menschen war, die lieber sterben würden, als es zu leugnen.

    Das ist die große Sache mit der Bibel oder der Schrift.

  • Anonym

    Die Wahrheit steht im Mittelpunkt der heiligen Schriften.

    Zu anständigen Erwachsenen lernen und hoffentlich wachsen.

    Das 'einzige' Traurige an der Bibel ist, dass so viel davon weggelassen wurde.

    Es gibt tatsächlich mindestens 30 weitere Evangelien, die von anderen frühen Christen (Nachfolgern Christi) geschrieben wurden.

    Diese alten Dokumente befinden sich in Jerusalem und einige in Rom.

    Aber das Wichtigste ist, dass wir unser Bestes geben, um dem zu gehorchen

    Lehren, die wir haben.

    Und 'NEIN' nicht alle Menschen fühlen sich schuldig, wenn sie etwas falsch machen !!

    Ich glaube, dass all diese von der UNO gedruckten Schriften uns noch tiefere Einblicke in die Menschheit und die Fülle des Lebens geben würden.

    Was für eine Schande, dass sie aus der Bibel gestrichen wurden.

  • zack usher u

    schau ... es ist viel komplizierter, was mit menschlichem Vokabular beschrieben werden kann ... menschlicher Verstand (die obere Stufe) ist ein assoziativer Motor ... wenn du etwas grundlegend verstehst, ändert sich deine Identität, weil du so etwas assoziieren musst ein Konzept mit einer 'kritischen Masse' anderer Konzepte ... daher ist jedem Konzept das zusätzliche 'neue Konzept' in der assoziativen Matrix zugeordnet.

    Dann haben Sie eine psychologische Matrix, die von der unteren Stufe beherrscht wird, die neuronale Vorschriften verarbeitet, die aufgrund ihres inhärenten Überlebenswertes entstanden sind.

    Aber am Ende sind das Gute und alles, was Ihr Verstand gerade mit der Schrift in Verbindung gebracht hat, neuronale Vorschriften, die unter dem Begriff „Spiritualität“ zusammengefasst werden können. Dies ist unter der Überschrift des menschlichen Gehirns einfach das, was Sie nennen können Emotionen ... und sie erreichen eine 'kritische Masse', die Spiritualität genannt wird ... dies wird vom höheren Gehirn als Religion assoziiert ... Es ist alles ...

    Es ist viel komplizierter ... Ich verstehe es - und ich kann Ihnen sagen, dass es die Dinge zum Funktionieren bringt, wenn Sie Ihre Interessen mit denen der Natur in Einklang bringen ... Wenn Sie gegen die Natur verstoßen, werden Sie Schmerzen spüren ... Wenn du gehst, Vergnügen ... kannst du nicht wählen, was du magst ... du kannst deine physische Präsenz nicht definieren ... diese sind für oyu vordefiniert ... daher ist Logik nur für dich, den Menschen, so wie sie ist, relevant aussagekräftig und relevant für Ihre gegenwärtige Form ... Ihre Logik ist an die Definition Ihrer Definition gebunden ...

    Ein perfekter Weg, eine biologische Einheit zu kontrollieren, sind die neuronalen Vorschriften, die ihre Interpretationsweise vordefiniert haben. Es ist der 'Protokal', durch den das Wesen in verschiedenen Situationen 'Schmerz' und 'Vergnügen' fühlen kann ... und dann wird das Gehirn diese mit bestimmten Situationen in Verbindung bringen ... Wenn Sie diese Parameter ändern, können Sie einen Menschen dazu bringen, andere nicht zu mögen Menschen ... oder Mitleid mit ihnen haben ... wenn eine Mutter die Liebe zu ihrem Baby oder einen Bruder zu einem Bruder nicht empfunden hätte ... wären wir nicht hier ... so ist das neuronale Programm entstanden das kann man nur als unterbewusstes 'Mind-Hive' bezeichnen ... es ist die ultimative Programmiersprache des menschlichen Geistes.

    Sonnenquadrat Saturn Synastrie

    'gut' ist das, was für das Ganze, aber auch für den Einzelnen morral gut ist ... dieser Sinn ... obwohl manchmal gegen das Ganze verstoßen kann ... gibt dem Individuum genug Individualität, um die Moral zu bewahren ... weil Wenn Sie Dinge nur für das Ganze tun, können Sie tatsächlich für das Ganze amoralisch sein. Wenn Sie also individuell moralisch sind, wird das Ganze tatsächlich moralischer, als wenn das Individuum nur für das Ganze moralisch wäre Mensch, etc, etc ..

    Trotzdem hoffe ich, dass dir meine lange *** Dissertation gefällt.

  • Wie denkst du über die Antworten? Sie können sich anmelden, um über die Antwort abzustimmen.
  • Hundepatch USA

    Ich mag, was Sie sagen, die Schrift mag nicht immer perfekt sein, aber sie schlägt sicherlich die meiste Zeit leer, besonders für weniger kreative oder diejenigen, die einen Ausgangspunkt brauchen, aber ich muss argumentieren, dass die Antike manchmal eine kleine Überarbeitung oder Aufrüstung erfordert .

    Die Wissensbasis der heutigen Welt wirft ein neues Licht auf das, was vor zweitausend Jahren genutzt oder nützlich war, aber Sie können zu Recht sagen, dass sich einige Binsenweisheiten einfach nicht ändern.

    entspann dich

  • Oktober

    Die heiligen Schriften sind mehr als nur eine Richtlinie, um gut zu sein. Sie sind das Dogma eines engstirnigen rachsüchtigen Glaubenssystems, das anti-intellektuell und kulturell einschränkend ist. Das ist die große Sache mit den heiligen Schriften.

  • Anonym

    Ich bin Atheist, aber ich glaube, dass die Schrift einen moralischen Wert hat. Für diejenigen, die es brauchen oder wünschen, ist die Verwendung für mich vollkommen in Ordnung. Manche Menschen brauchen diese Art von Anleitung in ihrem Leben. Was ich ablehne, ist die Verwendung dieser Schriften, um die Agenda in mein Leben zu drängen, die ich ablehne. Diejenigen, die glauben, dass es das wahre Wort ihres Gottes ist, können dort leben, wie es ihnen gefällt, solange sie mir diese Religion nicht mit Gewalt aufzwingen.

  • Ignatious

    Die Schrift ist von Gott eingeatmet. Es ist vom Heiligen Geist inspiriert, und der Mensch wird nach jedem Wort leben, das aus dem Mund Gottes kommt.

    Mein Freund Es ist seit über 4000 Jahren gleich geblieben. Wir werden es also gut machen, wenn wir es nur auf unser Leben anwenden können.

  • Darktania

    Stellen Sie sich die Schrift als Rat von Gott vor. Sie können es sich auch als Karte vorstellen, wenn Sie verloren sind.

    Zum Beispiel war ich versucht, meine Freundin von dieser wirklich attraktiven Krankenschwester zu betrügen, aber ich entschied mich, mich an die Bibel zu wenden und fand dies ...

    Die Ehe ist in allen ehrenhaft und das Bett unbefleckt; aber Hurenhändler und Ehebrecher werden Gott richten.

    Hebräer 13: 4

  • agnosticaatheistica

    Die heiligen Schriften werden oft als guter „moralischer“ Leitfaden für alle bezeichnet, obwohl sie an die tatsächliche Geschichte glauben. Die Leute übersehen jedoch gerne die Schrecken und Vorurteile. Vergewaltigung, Mord, Sklaverei, Distanz und andere „Moralvorstellungen“, von denen Gott sagt, dass sie in Ordnung sind. Gott selbst begeht Mord und tötet unschuldige Kinder und seine eigenen Diener, nur um ihren Glauben zu prüfen und jemand anderen zu bestrafen. Ist das moralisch oder amoralisch? Welche Art von Leitfaden zur moralischen Gerechtigkeit enthält solche Gräueltaten?

  • Weitere Antworten anzeigen (5)