Beispiel für ein ethisches Dilemma am Arbeitsplatz.

Geben Sie mir ein Beispiel für ein ethisches Dilemma am Arbeitsplatz.

3 Antworten

  • Sie rufen anLieblingsantwort

    Einer, dem ich gegenüberstand. . .

    Mein Gehaltsscheck (und der Gehaltsscheck meines Chefs) stammte aus einem separat verwalteten Fonds (es war also kein traditionelles Geschäft, bei dem mein Chef die Kontrolle über das Geld des Unternehmens hatte). Ich habe Teilzeit gearbeitet, aber mein Chef wollte sicherstellen, dass meine Arbeitsbelastung nicht zu unbeständig ist. In den Wochen, in denen ich und meine Mitarbeiter nur ein paar Stunden Zeit hatten, sagte er: „Oh, mach weiter und setze zwei oder drei Stunden länger. Du hast es verdient.' Hätte ich das getan (das zusätzliche Geld genommen und nichts gesagt) oder hätte ich höflich ablehnen und immer noch nichts sagen sollen, oder hätte ich etwas zu der Person sagen sollen, die für den Fonds verantwortlich war, den die Leute erhielten für Stunden bezahlt, in denen sie nicht gearbeitet haben?



    Hier sind einige weitere, die aus der Arbeit in einem Labor stammen: Sie werden gebeten, die von Ihnen gesammelten Daten so zu ändern, dass ein glatteres Diagramm für den Journalartikel des Experimentators (Ihres Chefs) erstellt wird. Das Gesamtergebnis ist das gleiche, aber Sie sollten ein paar Dinge auf dem Weg fummeln.

    Eine andere (diese ist mir auch passiert): Während eines Experiments, das sich mit Tieren befasst, entwickelt eines Ihrer Tiere wiederholte Anfälle. Ihr Chef (der Experimentator und derjenige, der den Zuschuss für diese Forschung erhalten hat) möchte, dass Sie dieses Tier weiterhin im Experiment verwenden, obwohl ein hohes Risiko besteht, dass das Tier stirbt, und eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass die Daten des Tieres nicht sterben sei trotzdem nützlich. Schweigen oder aufstehen und sich weigern, das Leben des Tieres in einem ansonsten ungefährlichen Experiment aufs Spiel zu setzen?

    Eine andere (auch meine Erfahrung), diesmal in einem Büro: Zwei Ihrer Mitarbeiter verbringen die meiste Zeit damit, zu plappern und nicht viel zu erledigen. Wenn sie damit konfrontiert werden, wie viel Arbeit sie nicht tun, geben sie einem dritten Mitarbeiter die Schuld, der selten da ist (und sich daher nicht verteidigen kann). Sie sind nicht direkt involviert, aber Sie können sehen, wie sich die Arbeitsbelastung, die diese beiden nicht leisten, aufhäuft und sich auf den Betrieb des gesamten Büros auswirkt. Sagen Sie etwas nur zu ihnen oder zu Ihrem Chef oder zu dem dritten Mitarbeiter oder schweigen Sie?

  • Anonym

    hmmmmmmmmm ich hpe das hilft u Eine der schwierigsten Prüfungen, denen ich in meinem Leben gegenüberstehe, sind ethische und moralische Dilemmata. Es können seelenverdrängende und suchende Erfahrungen sein, die meinen Charakter belasten und mich dazu bringen, mein Geld wirklich dort einzusetzen, wo mein Mund ist. Manchmal sehe ich schnell ethische Fehler in anderen, aber langsam in mir. Ein anderes Mal sehe ich alles, um meine Fehler klar zu machen und frage mich, warum ich nicht mithalte. Ich glaube, ein Zweck dieses Lebens ist es, zu lernen, für uns selbst zu handeln. Lernen Sie, eine Situation richtig zu sehen und gerecht zu handeln. In diesem Artikel möchte ich viele der Gedanken diskutieren, die ich in letzter Zeit hatte, um ein Muster für ethische Entscheidungen in meinem ganzen Leben festzulegen. Ich werde viele der Fallen präsentieren, in die ich gefallen bin oder die ich in anderen beobachtet habe. Jeden Tag stehe ich vor Entscheidungen über Recht und Unrecht, von denen die meisten leicht und richtig gehandhabt werden. Manchmal müssen jedoch Entscheidungen getroffen werden, die nicht einfach oder eindeutig sind. Sie erfordern Gedanken und oft Gebet. Ich greife gerne auf frühere Erfahrungen zurück, um Vergleiche anzustellen, die helfen, neue Probleme zu erkennen. Oft können jedoch vergangene Erfahrungen nicht mit gegenwärtigen Problemen in Verbindung gebracht werden und können Möglichkeiten verwirren und verschleiern. Selbst die Meinungen oder Handlungen von Freunden, die mit ähnlichen Dilemmata konfrontiert sind, sind möglicherweise nicht hilfreich. Oft fühlen Sie sich von Pfeilern unter Druck gesetzt, die sagen: 'Es ist keine große Sache' oder 'Sie werden es später verstehen'. Es ist wichtig, dass ich verstehe, warum eine bestimmte Aktion oder Auflösung richtig oder falsch ist. ich

  • Anonym

    Wenn Ihr bester Verkäufer einen kleinen Betrug begangen hat und Sie ein großes monatliches Ziel haben, das Ihnen Ihren Megabonus einbringt, außer es ist unmöglich, dies ohne Ihren besten Verkäufer zu erreichen ... verstecken Sie den Betrug, behandeln Sie ihn später oder melden Sie ihn JETZT??