Chiron im Wassermann

Chiron ist ein kleiner eisiger Körper, der um die Sonne kreist. Dieser Körper wurde zuerst für einen Asteroiden gehalten, aber nachdem entdeckt wurde, dass er sowohl die Merkmale eines Kometen als auch eines Asteroiden aufweist, was ihn zu einer Mischung aus Komet und Asteroid macht.



Dieser Körper wird später als Zentaur kategorisiert (Zentauren waren Kreaturen in der antiken griechischen Mythologie, halb Mensch, halb Pferde). Zentauren sind Planetesimale, die sich zwischen den Planeten Jupiter und Neptun befinden.

Chiron war der erste entdeckte Zentaur. Es wurde erstmals 1977 vom Astronomen Charles Kowal entdeckt. Chiron ist 200 km breit und seine Umlaufbahn ist instabil.



In der antiken griechischen Mythologie war der Zentaur Chiron der weiseste und rechtschaffenste aller Zentauren. Der Titan Cronus und die Nymphe Phylira waren seine Eltern. Dem Mythos zufolge nahm Cronus die Form eines Pferdes an, als Phylira Chiron empfing, und als das Baby geboren wurde, lehnte sie es ab, weil sie von seinem Aussehen angewidert war.



Der Gott Apollo adoptierte Chiron und wurde sein Pflegevater. Apollo lehrte Chiron viele Fähigkeiten, wie Liebe zur Musik, Medizin und Kräuter, Heilung, Gymnastik, Prophetie, Bogenschießen und Jagen. Die Entdeckung der wissenschaftlichen Medizin und Kräuter wird oft Chiron zugeschrieben. Apollos Schwester, die Göttin der Jagd und der Wildnis, Artemis, half ihrem Bruder, Chiron die Kunst des Bogenschießens und der Jagd beizubringen.

Chiron erhielt viele Geschenke seines Pflegevaters und galt als freundliches Wesen mit fürsorglicher Natur. Er war nicht wie die anderen Zentauren, die wild, lüstern, immer betrunken, grob und gewalttätig waren. Chiron hingegen war sehr intelligent und zivilisiert.

In der antiken griechischen Mythologie wurden Zentauren als Wesen mit einem halben menschlichen, halben Pferdekörper beschrieben, d.h. ihr Oberkörper und ihr Kopf waren ein Mann und der untere Teil des Körpers war ein Pferd. Chiron unterschied sich von den anderen Zentauren, weil nur seine Hinterbeine Pferdebeine waren und seine Vorderbeine menschlich waren.



Außerdem wird Chiron oft in menschlicher Kleidung dargestellt und andere Zentauren wurden immer nackt dargestellt. All diese Details entdecken die Absicht, Chiron ganz anders darzustellen als die anderen Zentauren.

Chiron war ein Astrologe, ein Orakel, Lehrer und Tutor für andere, und er war ein Heiler. Er hatte einige berühmte Schüler und sein Leben endete auf seltsame Weise. Er wurde von einem verirrten vergifteten Pfeil getötet, den der Held Herakles geworfen hatte, um einen anderen Zentauren zu töten. Chiron beendete sein Leben nicht in der Lage, sich selbst zu heilen, weshalb er oft als der verwundete Heiler bezeichnet wird.

In der Astrologie weist Chiron auf den Bereich unseres Lebens hin, in dem wir uns unsicher und verletzlich fühlen. Chiron enthüllt alte Wunden, einige aus unserer Kindheit und einige aus unseren früheren Leben, die wichtige Lektionen mit sich bringen, die wir lernen müssen und die wir niemals wiederholen müssen.



Um diese Wunden zu heilen, müssen wir zuerst diese Lektionen lernen, und Chiron gibt uns Hinweise, was diese Lektionen sind. Seine Platzierung in einem Geburtshaus und Tierkreiszeichen sowie die Aspekte, die es mit den Planeten des Geburtshoroskops macht, beschreiben die Details der Wunde und geben uns potenzielle Hinweise für ihre Heilung.

Chiron zeigt die Schwachstellen unserer Persönlichkeit und die Blockaden, die uns daran hindern, unser Leben und all seine Freuden voll und ganz zu genießen. Diese Blockaden hindern uns daran, unser Potenzial voll auszuschöpfen, aber auf eine sehr seltsame Weise.

In diesen Bereichen neigen wir dazu, zu leugnen, dass wir Probleme haben, und wir neigen dazu, dies zu überkompensieren, indem wir die Aktivitäten und Verhaltensweisen übertreiben, die uns unwohl und unzulänglich fühlen lassen; In diesen Bereichen unseres Lebens fühlen wir uns unsicher und haben kein Selbstwertgefühl, und wir bemühen uns stark, erfolgreich zu sein, meist ohne Ergebnisse oder mit unbefriedigenden und enttäuschenden Ergebnissen.

Chiron braucht etwa 49 Jahre, um seine Reise durch alle Tierkreiszeichen zu beenden. Weil Chiron so lange braucht, um ein Zeichen zu überqueren, ist sein Einfluss auf die Zeichen eher kollektiv als individuell.

Um zu bestimmen, wie es ein bestimmtes Individuum beeinflusst und welche Lektionen es diesem Individuum beibringt, müssen wir seine Platzierung im Geburtshoroskop und die Aspekte, die es macht, konsultieren.

Chiron weist auf den Bereich hin, in dem wir uns verwundet und unsicher fühlen, aber auch auf den Bereich, in dem unser Wissen liegt, um diesen Unsicherheiten zu begegnen und unsere Wunden zu heilen. Chiron fordert uns auf, uns der Wunde und der Unsicherheit bewusst zu werden und ihr zu begegnen.

Wassermann Sonne Skorpion Mond

Wir müssen erkennen, dass es Bereiche in unserem Leben gibt, in denen wir uns unzulänglich und wertlos fühlen, und uns diesen Bereichen und diesen Gefühlen aussetzen, sie akzeptieren und lernen, damit umzugehen, damit wir geheilt werden können.

Chiron offenbart normalerweise Probleme mit Selbstwert und Wert, verletztem Ego, niedrigem Selbstwertgefühl usw. Es braucht viel für eine Person, um zuzugeben, wie sie sich fühlt und mit der Heilung beginnt.

Das Schild und das Haus, in dem Chiron platziert ist, beschreiben genau die Bereiche, in denen diese Wunden und Unsicherheiten bestehen. Wir wissen wahrscheinlich, wie wir anderen Menschen Ratschläge geben können, um ihre Probleme in diesen Lebensbereichen zu überwinden, und wenn es um unser eigenes Leben geht, scheinen wir ahnungslos zu sein.

Diese Bereiche sind leicht an unserem eigenen Gefühl der Unzufriedenheit, Scham, Unzulänglichkeit zu erkennen, wenn wir darüber nachdenken.

Die Lösung besteht darin, sie zu entdecken und zu akzeptieren, wie wir uns fühlen. Wenn wir dies tun, können wir offener dafür werden, einen Weg zu finden, die Unsicherheiten und Probleme, die wir haben, zu überwinden und Maßnahmen zu ergreifen, um mit ihnen umzugehen. Es ist kein einfacher Prozess, aber es ist den Versuch und das Ergebnis wert.

Dieser astronomische Körper wirkt sich oft so auf uns aus, dass wir in den Bereichen, in denen wir Mangel oder Unsicherheit empfinden, überkompensieren. Wir haben oft das Gefühl, nicht gut oder erfolgreich genug zu sein. Vielleicht sind einige von der Unmöglichkeit überzeugt, jemals etwas zu ändern.

Es ist wichtig herauszufinden, in welchen Bereichen wir dazu neigen, uns so zu fühlen. Wir sollten diese Gefühle niemals ignorieren und müssen schnell reagieren, sonst werden wir immer wieder die gleichen Erfahrungen (mit den gleichen oder unterschiedlichen Menschen) machen, bis wir unsere Lektionen lernen.

Nur dann können wir entspannt und vollständig geheilt werden.

Chiron im Wassermann-Mann

Männer mit Chiron in Wassermann haben oft Probleme mit ihrem Selbstwertgefühl und ihrer Fähigkeit, in ihrem Freundeskreis und ihrer Gemeinschaft allgemein akzeptiert zu werden.

Diese Menschen fühlen sich in der Gegenwart anderer oft unbehaglich und fühlen sich oft anders als ihre Altersgenossen. Ihre Versuche, dieses Gefühl der Unzulänglichkeit zu überwinden, führen oft zu ihren übertriebenen Bemühungen, akzeptiert und als gleichwertig anerkannt zu werden.

Was oft als Ergebnis ihrer Handlungen passiert, ist, dass sie die Reaktion provozieren, die sie fürchten, und die Leute beginnen sie aufgrund ihres Verhaltens als seltsam und exzentrisch zu betrachten.

Diese Männer haben oft Probleme mit ihrer Intelligenz und ihrer Fähigkeit, etwas Wertvolles und Nützliches für andere Menschen zu schaffen. Sie zweifeln normalerweise an ihren Fähigkeiten und haben ein geringes Selbstwertgefühl, versuchen aber gleichzeitig ihr Bestes, andere von ihrer Größe zu überzeugen.

Chiron in Wassermann Frau

Frauen mit Chiron in Wassermann (genau wie Männer mit dieser Platzierung) fühlen sich in verschiedenen sozialen Situationen oft unfit und fühlen sich oft isoliert und distanziert, wenn sie in der Nähe von Menschen sind.

Sie fühlen sich oft anders als andere Menschen und das lässt sie verzweifelt versuchen, etwas zu ändern.

Ihre Versuche werden von ihrer Umgebung oft falsch interpretiert, weil sie sich zu sehr darum bemühen, den Menschen zu beweisen, dass sie gut genug sind oder sich nicht von anderen unterscheiden.

Das Problem dieser Frauen ist ihre tiefsitzende Angst vor Ablehnung und Verlassenheit, die ihre Wurzeln in ihrer Kindheit oder einem früheren Leben hat. Sie müssen sich dieser Angst stellen und versuchen, sie zu verstehen, damit sie sie loslassen und frei werden können.

Wenn ihnen das gelingt, ändert sich automatisch ihre Sicht auf ihre Position in ihrer Gemeinschaft.

Gute Eigenschaften

Die guten Eigenschaften von Menschen mit Chiron im Wassermann sind, dass sie ein inneres Wissen haben, wenn es darum geht, anderen Menschen zu helfen, ihre Blockaden und das Gefühl zu überwinden, nirgendwo zu gehören.

Sie haben ein inneres Wissen, wie sie ihnen helfen können, diese Gefühle zu überwinden und ihr Vertrauen in ihren Wert zurückzugewinnen.

Schlechte Eigenschaften

Die schlechten Eigenschaften von Menschen mit Chiron im Wassermann sind ihre Unfähigkeit, sich selbst zu helfen, die Probleme mit ihrem Selbstwertgefühl und ihrer Zugehörigkeit zu ihrer Gemeinschaft zu überwinden.

Sie fühlen sich oft abgelehnt, nicht akzeptiert und anders als die Mitglieder ihrer Gemeinschaft, und ihre Aufgabe ist es, Vertrauen zu gewinnen und zu beginnen, sich selbst zu schätzen und zu lieben, und dann werden andere Menschen anfangen, dasselbe zu tun.

Chiron im Wassermann – Allgemeine Infos

Wassermann ist das Zeichen von Verrücktheit und Exzentrizität. Es regelt unerwartete Ereignisse, die nicht verhindert oder vorhergesehen werden konnten. Es ist der Herrscher der Unberechenbarkeit, Erfindungen, Innovationen, intelligenten und genialen Menschen.

Es ist der Herrscher des Fliegens und der Luftfahrt, aller Transportmittel, Ingenieure, Entdeckungen, Ideale, Erfinder, Humanisten und Humanitären, öffentlichen Institutionen, Gesellschaft, Menschheit, Soziales, Freundschaften usw.

Chiron in Wassermann weist oft auf Schmerzen in Bezug auf die Einpassung der Person in die Gesellschaft hin. Die Person hat oft das Gefühl, nicht als gleichberechtigtes Mitglied ihrer Gemeinschaft akzeptiert zu werden, und das erzeugt oft einen noch größeren Drang und Bedarf, andere dazu zu bringen, sie zu akzeptieren.

Diese Menschen könnten sich zutiefst verletzt fühlen, weil sie sich ausgeschlossen fühlen, weil sie nicht genug wert oder nicht gut genug sind.

Menschen mit Chiron in Wassermann haben oft Probleme mit ihrem Gefühl, Teil ihrer Gemeinschaft zu sein. Sie fühlen sich oft als Außenseiter und isoliert von anderen Menschen oder haben das Gefühl, dass sie anders sind als andere, als ob sie in keine Firma passen und andere nicht verstehen oder niemand sie verstehen kann, und deshalb muss es that mit ihnen stimmt was nicht.

Diese Position könnte sie auch distanziert und unfit erscheinen lassen und vermeiden, sich Menschen zu nähern, weil sie sich unzulänglich fühlen.

Sie könnten auch dazu neigen, in ihrem Verhalten zu übertreiben, sich exzentrisch zu verhalten oder sich allen zu widersetzen, nur um sich von anderen Menschen zu unterscheiden. Diese Platzierung könnte auch dazu führen, dass sich diese Menschen allein und isoliert fühlen, wenn sie in der Nähe von Menschen sind, was ihnen sehr wehtut und sie nicht wissen, wie sie sich überwinden sollen.

Sie fühlen sich oft unzulänglich und unpassend im Umgang mit Menschen aus ihrer näheren Umgebung, und ihre Gefühle machen es ihnen unmöglich, etwas zu ändern. Sie bleiben in den Gefühlen der Unbeholfenheit und Zurückweisung stecken.

Das Peinlichste daran ist, dass sich die ganze Geschichte in ihren Köpfen abspielt und in Wirklichkeit niemand darüber nachdenkt oder sie für seltsam oder inakzeptabel hält.

Die Lösung besteht darin, zuzugeben, wie sie sich fühlen, sich ihren Ängsten zu stellen und daran zu arbeiten, ihr Selbstvertrauen und ihr Selbstwertgefühl zu stärken. Mit der Zeit werden sie sich in der Gegenwart der Mitglieder ihrer Gemeinschaft entspannter fühlen und alle Gefühle der Unsicherheit und Unzulänglichkeit in ihrer Gegenwart loswerden.

Menschen mit der Position von Chiron in Löwe könnten auch Ängste und Unsicherheiten haben, Ideen auszudrücken, um etwas Nützliches und Innovatives zu schaffen. Sie könnten einen Mangel an Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl haben, wenn es um ihre Intelligenz und Fähigkeit geht, etwas Nützliches und Wertvolles zu schaffen.

Diese Menschen könnten das Bedürfnis haben, sich selbst und ihre Fähigkeiten und Intelligenz zu beweisen, indem sie zu sehr versuchen, andere zu beeindrucken, aber nur gegenteilige Auswirkungen haben, wenn die Leute anfangen, sie für seltsam, exzentrisch oder nicht intelligent genug zu halten.

Sie müssen daran arbeiten, ihren Glauben an ihre Fähigkeiten zu stärken und das Gefühl der Unsicherheit zu überwinden, und die Art und Weise, wie die Menschen sie betrachten, wird sich sofort ändern.

was bedeutet 6"

Eine gute Möglichkeit für diese Menschen, ihre Unzulänglichkeiten zu heilen, sind Gruppentherapien, in denen sie vor anderen Menschen mit ähnlichen Problemen über ihre Unsicherheiten und Dinge sprechen, die sie blockieren, und mit ihnen Erfahrungen austauschen.

Diese Erfahrung könnte helfen, ihre Probleme mit Leichtigkeit zu heilen und zu überwinden.

Zusammenfassung

Chiron ist ein Hybrid zwischen einem Kometen und einem Asteroiden, weil er die Eigenschaften von beiden hat. Im astrologischen Sinne weist Chiron auf die Bereiche unseres Lebens hin, in denen wir uns unsicher und unzulänglich fühlen und die wir ansprechen und heilen sollten.

Es dauert Jahre, bis Chiron ein Tierkreiszeichen durchläuft. Während dieser Zeit beeinflusst es die Menschen, die in dieser Zeitspanne geboren wurden.

Sein Einfluss auf eine bestimmte Person sollte durch die Kombination der Merkmale des Zeichens, in dem es platziert ist, des Geburtshoroskophauses, das es besetzt, sowie aller Aspekte, die es mit den Planeten in diesem Horoskop macht, bestimmt werden.

Chiron im Zeichen des Wassermanns verursacht oft Probleme mit dem Zugehörigkeitsgefühl der Person zu ihrer Gemeinschaft.

Diese Menschen fühlen sich oft von ihrer Umgebung isoliert und zurückgewiesen, was sie zutiefst verletzt und gleichzeitig ein starkes Verlangen nach Akzeptanz weckt. Diese Bedürfnisse und Probleme verursachen oft ihr seltsames Verhalten, das die Leute als inakzeptabel und exzentrisch betrachten könnten.

Die Lösung für ihr Problem besteht darin, sich zunächst bewusst zu werden, dass sie ein Problem haben, und dann daran zu arbeiten, ihr Selbstwertgefühl, ihre Selbstliebe und ihr Selbstvertrauen aufzubauen.